Medizin aus mehr als einer Welt

Ein Blog von Dr. med. Nicola Winckler-Schumann

Eine Frau wirkt gestresst vor ihrem Laptop

Stressmanagement mit Biofeedback

Das häufige Auftreten von Stress und den damit einhergehenden Erkrankungen, wenn es sich um chronischen Stress handelt, greift immer weiter um sich in unserer Gesellschaft.

In diesem Artikel m√∂chte ich Ihnen das Stressmanagement mittels Biofeedback, einem Training f√ľr Patient:innen, das sich in vielen F√§llen als geeignete Methode zur Stressreduktion erwiesen hat, n√§her bringen.

Was bedeutet eigentlich Stress?

Stress kann als eine k√∂rperliche und / oder seelische Anspannung verstanden werden, die eine Reaktion auf Belastungssituationen darstellt. Die Symptome k√∂nnen sich zum Beispiel in Kopfschmerzen und Muskelverspannungen, aber auch in Reizbarkeit, Angst oder Nervosit√§t √§u√üern. Das Hormon Cortisol l√∂st k√∂rperliche Stressreaktionen aus, um den K√∂rper in einen erh√∂hten Energiemodus zu versetzen, damit die Situation bew√§ltigt werden kann. Das bedeutet, wir k√∂nnen durch kurzfristigen Stress sogar eine Leistungssteigerung erfahren. W√§hrend kurzfristiger Stress eine anregende Wirkung haben kann, f√ľhrt zu starker und chronischer Stress oft zu Beschwerden und Erkrankungen.

Stressbedingte Störungen und Krankheiten

Viele St√∂rungen und Krankheiten k√∂nnen auf Stress zur√ľckzuf√ľhren sein oder diesen ausl√∂sen. Hier ist eine Liste einiger dieser Erkrankungen:

  • √Ąngste
  • Depressionen
  • St√∂rungen des Schlafes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z. B. Herzinfarkt, Schlaganfall)
  • Hoher Blutdruck
  • Diabetes
  • Magen- und Darmprobleme
  • Asthma
  • Ekzeme, Psoriasis und weitere Hautprobleme
  • R√ľckenschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migr√§ne
  • Immunschw√§che
  • H√§ufige Infektionen
  • Verminderte Libido, Unfruchtbarkeit
  • Ged√§chtnisprobleme, Abnahme der kognitiven F√§higkeiten

Wie funktioniert Biofeedback bei chronischen Stresssymptomen?

Durch Stress ausgel√∂ste K√∂rperreaktionen werden mit Messger√§ten in Echtzeit erfasst. Mit Hilfe von Sensoren, die an verschiedenen Stellen des K√∂rpers angebracht werden, k√∂nnen Messdaten erstellt und auf dem Bildschirm sichtbar gemacht werden. Die Analyse der Ergebnisse wird Ihnen in Echtzeit zur Verf√ľgung gestellt, damit Sie lernen, die Kontrolle zu gewinnen √ľber Ihre physischen Reaktionen auf Stressoren.

Wie kann Biofeedback Sie bei der Stressbew√§ltigung unterst√ľtzen?

Biofeedback unterst√ľtzt Sie dabei, ihre k√∂rperlichen Reaktionen auf Stress kennenzulernen und zu trainieren, diese selbst aktiv zu beeinflussen, um so den negativen Stresslevel zu senken und Ihren Stress aktiv selbst zu managen.

Welche Biofeedback-Anwendungen gibt es bei Stress?

Im Folgenden finden Sie einige Punkte näher erklärt:

  • elektromyographische (EMG) Biofeedback-Therapie
    Die Muskelaktivit√§t wird mit Hilfe von elektrischen Signalen gemessen und Sie k√∂nnen √ľber einen Bildschirm oder √ľber Kopfh√∂rer mittels visueller oder akustischer R√ľckmeldungen lernen, die Muskelt√§tigkeit bewusst zu kontrollieren und ihre Muskeln zu entspannen. So k√∂nnen Schmerzen reduziert und die Funktion der Muskeln verbessert werden.
  • Herzfrequenz-Variabilit√§t (HRV) Biofeedback-Therapie
    Messungen der Herzfrequenz werden vorgenommen. Sie lernen mit Hilfe der R√ľckmeldungen, ihre Gedankenmuster und ihre Atmung zu kontrollieren und so Einfluss zu nehmen auf die Herzfrequenz, um ihren K√∂rper selbst in einen entspannten Zustand zu versetzen.
  • Hautleitf√§higkeit (GSR) Biofeedback-Therapie
    Durch die Messung der elektrischen Hautleitfähigkeit, deren Ergebnisse Ihnen auf einem Monitor sichtbar gemacht werden, kann ein Umgang mit verschiedenen Stressoren bewusst erlernt werden. Eine Erhöhung der Leitfähigkeit der Haut kann einen erhöhten Stresslevel anzeigen. Durch Training in Achtsamkeit, Atmung und Entspannungstechniken lernen Sie, Ihren Stress zu managen.
  • Blutdruckmessung
    Die Blutdruckmessung kommt vor allem bei Symptomen wie Bluthochdruck und Angstzust√§nden zum Einsatz. Sie f√ľhren Atem- und Entspannungs√ľbungen durch, w√§hrend der Blutdruck zeitgleich gemessen wird. Durch die R√ľckmeldung der Daten in Echtzeit, k√∂nnen Sie direkt mitverfolgen, wie sich Ihre √úbungen auf den Blutdruck auswirken und so lernen, diesen gezielt zu beeinflussen.
  • Atemfrequenzmessung
    Die Anzahl von Atemz√ľgen in der Minute wird gemessen, indem ein Atemsensor verwendet wird, der um Brustkorb oder Bauch platziert wird und die Atembewegungen in ein elektrisches Signal umwandelt. Das Ergebnis zeigen wir Ihnen mit Hilfe eines Biofeedback-Ger√§tes in Echtzeit an und Sie lernen, Ihre Atmung aktiv zu verlangsamen, zu vertiefen und sich so bewusst in einen entspannten Zustand zu versetzen.
  • K√∂rpertemperaturmessung
    Durch eine thermoelektrische Sonde, welche die Oberfl√§chentemperatur der Haut misst, k√∂nnen die √Ąnderungen der Temperatur nachgewiesen werden. Eine Ver√§nderung der K√∂rpertemperatur kann √ľber √Ąnderungen im physiologischen Zustand des K√∂rpers Auskunft geben. Die Messung der K√∂rpertemperatur kommt im Biofeedback zum Einsatz, um den Fortschritt von den Methoden des Biofeedbacks nachzuhalten, zu √ľberpr√ľfen und diesen zu bewerten.

Entspannungstraining durch Biofeedback

Durch regelm√§√üiges Entspannungstraining mit den Methoden des Biofeedbacks lernen Sie, die Kontrolle √ľber den eigene Stresslevel zu erlangen. Andere Techniken zur Entspannung ‚Äď wie Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Autogenes Training oder Atem√ľbungen ‚Äď k√∂nnen durch den zus√§tzlichen Einsatz von Biofeedback in ihrer positiven Wirkung noch unterst√ľtzend verst√§rkt werden.

Stressreduktion durch Biofeedback

Mit Hilfe von Sensoren und Monitoren werden die Reaktionen des Körpers sichtbar gemacht. Durch das individuelle Feedback der Auswertung der Messwerte und die Bewusstmachung des Zusammenhanges von Körper und Geist, wird erlernt, die körperlichen Vorgänge gezielt selbst zu steuern und so die Stressreaktionen herunterzuschrauben. Die Stressresilienz wird aktiv gefördert.

Fazit zum Thema Biofeedback und Stress

Viele Erkrankungen, die wir als Folge von chronischem Stress verstehen, können mit regelmäßigem Einsatz von Biofeedback Trainingseinheiten verbessert werden. Sie lernen Ihre Reaktionen auf Stressoren kennen, kontrollieren und Ihren Stresslevel selbst effektiv zu managen. Durch die Anwendung von Biofeedback können Sie nachhaltig Ihre Lebensqualität verbessern und Ihre physische und psychische Gesundheit stabilisieren.

Empfehlungen f√ľr die Praxis

Vor der Behandlung f√ľhren wir eine zielf√ľhrende Anamnese durch.

Es ist wichtig, dass Sie sich im Vorfeld dar√ľber Klarheit verschaffen, welches Ziel Sie mit der Biofeedback Behandlung erreichen m√∂chten (zum Beispiel: Stress reduzieren, Schmerzen lindern, ‚Ķ).

Um wirken zu können, sollten regelmäßige Trainingseinheiten erfolgen, denn so können Sie ihre Fähigkeiten verbessern, Lernerfolge wahrnehmen und umsetzen.

Biofeedback kann gut mit anderen Entspannungstechniken verbunden werden, um die Wirkung noch zu steigern und diese zu ergänzen.

Es ist m√∂glich, Biofeedback allein durchzuf√ľhren, es spricht jedoch einiges f√ľr die Anwendung durch geschulte Fachkr√§fte, wie zum Beispiel, dass es unterschiedliche Ger√§te f√ľr unterschiedliche K√∂rperparameter gibt, die gezielt und auf die individuellen Bed√ľrfnisse angepasst ausgesucht werden sollten. Auch, wenn bestimmte medizinische Bedingungen vorliegen, ist professionelle Hilfe eine gute Unterst√ľtzung.

Wir unterst√ľtzen Sie gerne beim Stressmanagement mit Biofeedback

Wir bieten die Behandlung mit Biofeedback bei folgenden stressbedingten Störungen und Erkrankungen an und haben gute Erfahrungen damit gesammelt:

  • Chronischer Stress
  • Burnout
  • Schmerzen
  • muskul√§re Verspannung
  • Migr√§ne
  • Tinnitus
  • Morbus Raynaud
  • Konzentrationsst√∂rungen
  • √Ąngste
  • Depressionen

Mit Hilfe von unseren Sensoren werden körperliche Prozesse (Puls, Atmung, Temperatur, Hautleitwert, Muskelaktivität, Blutdruck und Durchblutung des Frontalhirns) sichtbar gemacht. Anhand dieser Grundlage können diagnostische und therapeutische Schlussfolgerungen gezogen werden.
Die Behandlung erfolgt in wöchentliche Trainingssitzungen von 15-20 Minuten, bei denen Sie lernen, Ihre Körperfunktionen mit Hilfe von Computeranimationen kennenzulernen und selbst zu steuern. Es handelt sich um ein fundiertes Verfahren der Verhaltensmedizin, welches wir individuell an Ihre persönliche Situation anpassen.

Kontaktdaten

Dr. med. Nicola Winckler-Schumann
Jakob-Kaiser-Straße 11
50858 Köln
Telefon 0221 ‚Äď 29 49 43 14
Telefax 0221 ‚Äď 29 49 43 21

Teile diesen Beitrag

Haftungsausschluss

Die Gesundheitstipps auf dieser Seite ersetzen keinen Arztbesuch. Fragen Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker. Weitere Informationen finden Sie hier.


Kurz √ľber mich

Seit 2002 praktiziere ich in K√∂ln als √Ąrztin in eigener Praxis f√ľr chinesische und alternative Medizin.¬†Das Spektrum der von mir behandelten Krankheiten ist gro√ü, die Patienten sind in Alter und Symptomatik sehr verschieden, aber es gibt eine Gemeinsamkeit: Alle werden akupunktiert!

Die Vorbeugung von Krankheiten hat f√ľr mich einen sehr gro√üen Stellenwert.

© 2017-2018 Dr. Nicola Winckler-Schumann