Medizin aus mehr als einer Welt

Ein Blog von Dr. med. Nicola Winckler-Schumann

Schüßler Salze - Immunkur

Immunkur mit Schüßler Salzen – Jetzt!

Das Immunsystem ist geschwächt. Immer wiederkehrende Infekte schwächen den Organismus noch weiter. Wie kann dieser Teufelskreis unterbrochen werden? Es gibt eine Möglichkeit:

Das geschwächte Immunsystem kann mit homöopathischen Schüßler Salzen gestärkt werden.

Im 19.Jahrhundert hat Dr. Schüßler jahrelang geforscht und so erkannt, dass eine Störung des Mineralstoffhaushaltes im Körper Ursache vieler Erkrankungen sein kann. Er hat erkannt, dass Mineralsalze noch mehr bewirken können, wenn sie homöopathisch aufbereitet sind. Dr. Schüßler nannte seine Salze  12 Basis- Heilsalze und 12  Ergänzungsmittel, so genannte Funktionsmittel, da sie dem gestörten Organsystem helfen können, seine normale Funktion wieder aufzunehmen. Eine mehrwöchige Kur kann zum Beispiel die Abwehr stärken und ein gestörtes Immunsystem wieder auf Trab bringen.

Bei einer Schüßler – Kur nehmen Sie in der Regel 3 bis 4 Salze für 4 Wochen ein. Dann machen Sie eine Woche Pause. Danach wiederholen Sie diesen Vorgang noch ein bis zwei Mal.

Als Immunkur sind folgende Schüßler Salze zu empfehlen:

1.) Nr.3 Ferrum phosphoricum D12

2.) Nr.7 Magnesium phosphoricum D6

3.) Nr.6 Kalium sulfuricum D6

Lassen Sie vormittags 4 Tabletten der Nummer 3 unter der Zunge zergehen,

nachmittags 4 Tabletten der Nummer 7 und abends 4 Tabletten der Nummer 6.

Alternativ können Sie die 12 Tabletten morgens in 0,7 l stillem Wasser auflösen, gut schütteln und über den Tag verteilt trinken (vor jedem Trinken neu schütteln).

Ferrum phosphoricum steigert die Leistung des körpereigenen Immunsystems, es bekämpft Entzündungen über eine Regulation der Eisenverteilung.

Magnesium phosphoricum fördert die Abwehr, es entspannt den Körper und ist an vielen Enzymreaktionen beteiligt.

Kalium sulfuricum unterstützt die Haut und die Schleimhäute, es fördert die Ausscheidung von Giftstoffen.

So können Sie Ihr Immunsystem kräftigen und nebenbei  zum Beispiel Effekte auf Entspannung und Haut haben.

ps. Für Laktoseintoleranzpatienten sind auch laktosefreie Schüßler Salze erhältlich.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Haftungsausschluss

Die Gesundheitstipps auf dieser Seite ersetzen keinen Arztbesuch. Fragen Sie immer Ihren Arzt oder Apotheker. Weitere Informationen finden Sie hier.


Kurz über mich

Seit 2002 praktiziere ich in Köln als Ärztin in eigener Praxis für chinesische und alternative Medizin. Das Spektrum der von mir behandelten Krankheiten ist groß, die Patienten sind in Alter und Symptomatik sehr verschieden, aber es gibt eine Gemeinsamkeit: Alle werden akupunktiert!

Die Vorbeugung von Krankheiten hat für mich einen sehr großen Stellenwert.

© 2017-2018 Dr. Nicola Winckler-Schumann